Aktuelles für Telekombeamte: Sonderzahlung 2007 bleibt; 11/2007

Sonderzahlung 2007 bleibt

ver.di hat die von der Deutschen Telekom beabsichtigte Streichung der Sonderzahlung für alle Beamtinnen und Beamten bereits ab diesem Jahr verhindern können. Davon profitieren Beamtinnen und Beamte, die bei der Aktiengesellschaft und diejenigen, die durch Zuweisung bei einer Servicegesellschaft tätig sind. Es gilt: Je länger die Wochenarbeitszeit war – bis höchstens 41 Wochenstunden – umso höher ist der Anspruch auf Sonderzahlung. Auch teilzeitbeschäftigte Beamtinnen und Beamte erhalten Sonderzahlungen, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind. Die Auszahlung der Sonderzahlung erfolgt voraussichtlich mit den Dezember-Bezügen.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 11/2007

Zur Übersicht über alle Meldungen für Telekombeamte


PDF-SERVICE "Beamte/Öffentlicher Dienst": Für nur 15 Euro im Jahr können Sie mehr als zehn Bücher für Beschäftigte im öffentlichen Dienst herunterladen, lesen oder ausdrucken. Folgende Buchtitel sind im Angebot: Rund ums Geld für Tarifkräfte und Beamte, Nebentätigkeitsrecht, Tarifrecht, Frauen im öffentlichen Dienst, Beihilferecht, Beamtenversorgung, Berufseinstieg von Auszubildenden und Beamtenanwärtern sowie das beliebte Nachschlagewerk Wissenswertes für Bamtinnen und Beamte. Neben dem Buchangebot gibt es weitere Dokumente und Merkblätter. Wir recherchieren für Sie im Netz und bieten ausgewählte Links, z.B. Nebenjob, Musterformular für den Teilzeitantrag, Antrag auf Beihilfeabschlag, Abschlag auf Reisekosten >>>hier zur Anmeldung

mehr zu: Aktuelles für Telekombeamte
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.telekombeamte.de © 2021